Datenschutz

Mit der folgenden Datenschutzerklärung, klären wir unsere Nutzer über die Art und den Umfang der genutzten Daten auf. Wichtig ist uns, dem Nutzer den Zweck der Verarbeitung zu beschreiben und zu zeigen wie wichtig uns der Datenschutz ist.

Grundsätzlich ist eine Nutzung der Webseite ohne personenbezogene Daten möglich. Einige Funktionen können aber nur mit personenbezogenen Daten sinnvolle Ergebnisse bereitstellen.  Was personenbezogene Daten sind und wie wir damit umgehen wird im folgende genau dargestellt.

1.) Informationen über Cookies

Sie besuchen unsere Seite und erwarten, dass alles richtig funktioniert? Bestimmt!

Deshalb setze wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die wir auf Ihrem Computer oder Smartphone speichern. Sie helfen Ihnen, bequem auf der Seite zu navigieren.

(1) Kurzzeit & Langzeit Cookies
Cookies werden im Hauptspeicher Ihres Computers gespeichert. Einige Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht (Kurzzeit Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit-Cookies) und ermöglichen die Wiedererkennung bei Ihrem nächsten Besuch.

(2) Umgang mit Cookies
Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Option “Cookies deaktivieren” wählen. Dies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen auf unserer Website führen.

2.) Personenbezogene Daten und Ihre Rechte
Daten sind personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet sind oder diese Zuordnung zumindest mittelbar erfolgen kann. Personenbezogene Daten werden vom Ferienhof Kramschuster nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Recht auf Auskunft
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und zu welchem Zweck diese bei uns verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten. Haben Sie uns personenbezogene Daten gegeben, so haben Sie jederzeit das Recht, eine etwaige Einwilligung in den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch mich zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an Josephine Kramschuster, Lerchenfeldstraße 9, 84089 Aiglsbach/Berghausen, Tel.: +49 8753 1359.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an mich wenden. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an Josephine Kramschuster, Lerchenfeldstraße 9, 84089 Aiglsbach/Berghausen, Tel.: +49 8753 1359.

Automatische Löschung
Für die Speicherung von personenbezogenen Daten sind die jeweiligen gesetzliche Aufbewahrungsfrist relevant. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

3.) Welche Daten werden verarbeitet

www.ferienhof-Kramschuster.de ist eine Webseite über die Angebote auf unserem Hof.

Der Webserver und  das Content Management System nutzen für verschiedene Logfiles Informationen, dies geschieht um die Sicherheit des gesamten Systems zu gewährleisten und es zu dokumentieren. Zweck ist die Sicherheit der gesamten Anwendung zu gewährleisten.

Keine dieser Daten werden irgendwo Veröffentlichen oder an Dritte weitergegeben!

4.) Stand der Technik
der Ferienhof Kramschuster nutzt für seine Webseite technisch-organisatorischen Maßnahmen die dem Stand der Technik entsprechen. Hierfür nutzen wir verschiedene Informationsquellen.

5.) Personen unter 16 Jahren (Kinder)
der Ferienhof Kramschuster richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Sollte wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren habe, werden wir die Daten löschen.

6.) Logfiles

Der Provider unserer Seiten und unser Content Management System erfassen und speichern automatisiert folgende Informationen, die von Ihrem Browser ggf. automatisch übermittelt werden:

Bsp.: Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-Url, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. IP Adresse,

Zweck ist die Sicherheit der gesamten Web-Anwendung zu gewährleisten und bei einem begründeten Sicherheitsvorkommnis oder Verdacht eine nachträgliche Prüfung durchführen zu können.